Die drei führenden der Wertung stehen heute gemeinsam auf dem Treppchen. Martin besiegt Ines im Heads up.


von links nach rechts: Ines, Martin und Kerstin

Am Freitag den 23. September traf sich die Manufaktur zu seinen neunten Deepstackturnier der Saison. Mit dabei 6 Vereinsspieler und 2 Gäste.

Final Table

Die Auslosung ergab:

Position Spieler Verein
Pos 1 Kerstin Tille Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 2 Jens Funke Wittenberg
Pos 3 Wilfried Klank Coswig
Pos 4 Ines Bieheim Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 5 Martin Teschke Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 6 Sabine Janz Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 7 Michael Tietz Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 8 Christian Behrendt Pokermanufaktur Anhalt e.V.

 

Platz 8 Christian Behrendt J5 vs. Martin Teschke AJ 82Q 8 T Level 2   5 Pkt.


Die Stacks am Ende von Level 6

Martin Teschke 45000
Ines Bieheim 36000
Sabine Janz 20000
Jens Funke 18000
Kerstin Tille 17000
Michael Tietz 13000 
Wilfried Klank 11000 

 

Platz 7 Wilfried Klank A2 vs. Martin Teschke 55 96J 7 T Level 7   9 Pkt.
Platz 6 Sabine Janz A7 vs. Martin Teschke K9 66K 6 Q Level 8   13 Pkt.
Platz 5 Jens Funke 77 vs. Martin Teschke 99 T3J 9 K Level 9   17 Pkt.
Platz 4 Michael Tietz KQ vs. Martin Teschke 99 2T3 6 6 Level 9   22 Pkt.
Platz 3 Kerstin Tille J7 vs. Martin Teschke Q9 864 3 2 Level 10   27 Pkt.


Heads up 

Spieler Stacks
Martin Teschke 128000
Ines Bieheim  32000


Als Dealer stellte sich Sabine zur Verfügung. Danke Sabine.

In der letzten Hand raist Martin mit KT suited auf 6400, Ines callt mit 98 off-suited. Auf dem Flop trifft Ines Top-Pair und geht All-in. Martin hat einen Flush-Draw und callt. Auf dem Turn bekommt Martin sein Flush. Der River bringt Ines keine Hilfe. Martin gewinnt die Hand und damit das Turnier.

Platz 2 Ines Bieheim 9s8d vs. Martin Teschke KhTh 6h3d9h 3h 4s Level 12   33 Pkt.
Sieger Martin Teschke KhTh               40 Pkt.

Beide sind bereits für das ToC 2017 qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch Martin.

 

Fazit

Martin schafft es heute alle Spieler vom Tisch zu nehmen und kann den Rückstand auf die führende Ines leicht verkürzen. Martin hat heute eine riesige Glückssträhne, so dass er für diesen Sieg nicht einmal anfangen muss zu pokern, sondern nur seine Chips ordnungsgemäß platzieren braucht.

 

Michael Tietz

Präsident

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen