Chris Zorr gewinnt sein 2. Deepstack Turnier vor Michael Tietz und Martin Teschke.


Von links nach rechts: Michael, Gastspieler Chris und Martin

Am Freitag, den 13. Dezember 2013 fand unser letztes Deepstack Turnier 2013 statt. Es kamen 5 Vereinsspieler und 2 Gäste.

Die Auslosung für den Final Table ergab:

Position Spieler Verein
Dealer Martin Teschke Pokermanufaktur Anhalt
Pos 2 Ines Bieheim Pokermanufaktur Anhalt
Pos 3 Christian Behrendt Pokermanufaktur Anhalt
Pos 4 Chris Zorr Gastspieler
Pos 5 Michael Tietz Pokermanufaktur Anhalt
Pos 6 Martin Walter Gastspieler
Pos 7 Sabine Janz Pokermanufaktur Anhalt

     

Platz 7 ChristianBehrendt 5d4d vs. Martin Walter Ah9d 6d7dAd Qd 4h Level 4   5 Pkt.
Platz 6 Ines Bieheim A2 vs. Michael Tietz 76 4J5 3 8 Level 6   9 Pkt.


Die Stacks am Ende von Level 6

Michael Tietz 60000
Chris Zorr 42000
Martin Walter 17000
Martin Teschke 13000
Sabine Janz 9000
Ines Bieheim 0
ChristianBehrendt 0

     

Platz 5 Sabine Janz 97 vs. Michael Tietz QJ Q76 T 2 Level 8   13 Pkt.
Platz 4 Martin Walter Q8 vs. Chris Zorr A7 5A5 9 J Level 9   18 Pkt.
Platz 3 Martin Teschke JT vs. Chris Zorr KJ KJ7 6 A Level 12   23 Pkt.


Heads up

Spieler Stacks
Chris Zorr 90500
Michael Tietz 49500


Als Dealer stellte sich Sabine zur Verfügung. Danke Sabine.

Da es für beide Spieler um nichts mehr geht und das Finale gebührend gefeiert wurde, hat keiner mehr Interesse an einem langen Heads up. Micha kann noch einmal aufschließen so kam es erst in der 30. Hand zum Show doun. Micha raist vom Button auf 10000 Chips, Chris callt. Am Flop geht Micha mit ca. 30000 Chips All in, Chris callt. Chris gewinnt die Hand und das Turnier.

Platz 2 Michael Tietz AT vs. Chris Zorr QJ 9Q3 K K Level 12   28 Pkt.
Sieger Chris Zorr                 35 Pkt.


Beide sind bereits für unser ToC 2014 qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch Chris.

Fazit

Mit diesem Sieg  ist Chris nach Micha und Sabine der dritte Spieler mit zwei Siegen in dieser Serie. Martin konnte seine Führung souverän nach Hause fahren. Sabine konnte Ines im letzten Turnier noch abfangen und sich so den 2. Platz sichern. Ein Jahresrückblick folgt in einen gesonderten Bericht.

 

Michael Tietz

Präsident

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen