Chris Zorr gewinnt unsere Offene Meisterschaft vor Michael Tietz und Christian Tille.


von links nach rechts: Michael, Chris und Gastspieler Christian

Am Samstag, den 10. Oktober 2015 um 14 Uhr, traf sich die Pokermanufaktur Anhalt e.V. bei einem Vereinsmitglied zu der 7. Offenen Meisterschaft in Coswig. Gastgeber war Chris, danke Chris. Teilnahmeberechtigt sind alle  Vereinsmitglieder, befreundete Vereine, Sponsoren sowie eingeladene Gastspieler unserer verschiedenen Serien. Nach dem Tournament of Champions ist die Offene Meisterschaft unser wichtigstes Turnier. Jeder bekam einen Startstack von 50000 Chips.

Final Table

Die Auslosung ergab:

Position Spieler Verein / Wohnort
Dealer Martin Teschke Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 2 Jan Sommerfeld Coswig
Pos 3 Michael Tietz Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 4 Birgit Lehmann Wittenberg
Pos 5 Chris Zorr Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 6 Ines Bieheim Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 7 Kerstin Tille Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 8 Christian Behrendt Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 9 Christian Tille Coswig
Pos 10 Martin Lehmann Wittenberg

 

Platz 10 Martin Teschke TT vs. Christian Behrendt 54 KJ4 5 4 Level 4

 

Das hätte sich Martin nie gedacht, dass die TT in Coswig so haushoch verlieren können. Anzumerken ist, dass die gesamten Chips in die Mitte wanderten, als TT vorne war. Martin schied fehlerfrei aus. Wie man das Rais pre Flop und das All in am Flop bezahlen kann, blieb allen am Tisch ein Rätsel.

 

Die Stacks am Ende von Level 6

Chris Zorr 126000
Ines Bieheim 62000
Jan Sommerfeld 59000
Birgit Lehmann 56000
Christian Behrendt 49000
Michael Tietz 40000
Kerstin Tille 39000
Martin Lehmann 36000
Christian TIlle 34000

 

Platz 9 Martin Lehmann Q9 vs. Chris Zorr KT QJK Q K Level 7
Platz 8 Christian Behrendt Q8 vs. Chris Zorr Q5 T44 Q 5 Level 7
Platz 7 Jan Sommerfeld AT vs. Chris Zorr JJ J64 A T Level 10


Die Stacks am Ende von Level 12

Chris Zorr 253000
Michael Tietz 112000
Kerstin Tille 36000
Ines Bieheim 36000
Christian Tille 31000
Birgit Lehmann 30000

 

Platz 6 Kerstin Tille A7 vs. Michael Tietz JJ TQA J 3 Level 13
Platz 5 Birgit Lehmann A4 vs. Christian Tille A7 773 K 2 Level 13
Platz 4 Ines Bieheim JT vs. Chris Zorr A9 K23 6 2 Level 13
Platz 3 Christian Tille 55 vs. Chris Zorr AQ KK9 9 A Level 14


Heads up

Chris Zorr 357000
Michael Tietz 144000


Als Dealer stellten sich Kerstin und Christian Tille zur Verfügung. Danke Kerstin und Christian.

Chris ist 2,5 zu 1 vorne. Michael kann 16 der 17 Hände vor den Show down für sich entscheiden und sammelt viele kleine Pötte ein und ist schon fast gleich auf. Chris spielt dabei sein solides und überlegtes besonnenes System weiter, was sich im Turnier super bewehrt hatte, was aber im Heads up nicht mehr erfolgreich ist. In der letzten Hand hat Michael 234000 Chips, er bekommt QQ und hat den Big Blind mit 6000 Chips. Chris bekommt A5 und raist auf 12000. Michael macht ein ReRaise auf 30000 und Chris callt. Auf dem Flop kommt T9A. Damit hat Chris nun Top Pair und hat die bessere Hand. Michael checkt zu Chris und Chis checkt ebenfalls und versteckt seine gute Hand. Auf dem Turn kommt eine 7, keine Hilfe. Michael geht Allin und Chris callt sofort. Der River hilft Michael auch nicht. Chris gewinnt die Hand und das Turnier.

Platz 2 Michael Tietz QQ vs. Chris Zorr A5 T9A 7 K Level 16
Sieger Chris Zorr              

Beide sind bereits für das ToC 2016 qualifiziert.

 

Herzlichen Glückwunsch Chris.

Fazit

Wie auch in all den Jahren zuvor konnte der Titelverteidiger nicht gewinnen.

Chris Richter  Sieger 2009 2010 Platz 6
Andre Hoppe Sieger 2010 2011 Titel nicht verteidigt
Andreas Kunze Sieger 2011 2012 letzter
Martin Teschke Sieger 2012 2013 Titel nicht verteidigt
Christian Tille Sieger 2013 2014 drittletzter
Michael Tietz Sieger 2014 2015 zweiter
Chris Zorr Sieger 2015 2016 ?

 

Alles in allem ist Chris ein würdiger Sieger!!! Chris hat im Turnier 6 seiner 9 Gegner selbst vom Tisch genommen und war über die gesamte Distanz sehr diszipliniert. In diesem Turnier zeigt sich sehr deutlich der Wandel zu einem starken Gegner, der aus eigener Kraft Turniere gewinnen kann, den Chris vollzogen hat. Spielern wie Chris gönnt jeder auch ein Lucky Treffer, anders als bei wenigen Teilnehmern mit sinnfreien calls. Gut das sich das langfristig nicht durchsetzen kann. Auch Titelverteidiger Michael und Altmeister Christian spielten ein gutes Turnier.
 

Michael Tietz

Präsident

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen