Ines Bieheim gewinnt Doppelkopf vor Michael Tietz.

Am Freitag, den 2. September traf sich die Manufaktur zu seinen fünften Variantenturnier 2016. Mit dabei: Ines Bieheim, Sabine Janz, Michael Tietz sowie Gastspieler Wilfried Klank. Gespielt wurde nach den offiziellen Turnierregeln des DDV hierfür gab es im Vorfeld eine Regelkunde und ein Trainingsspiel. Zu Beginn wurden die Plätze ausgelost und um 21 Uhr ging es mit dem Turnier los. Insgesamt ging das Turnier bis 1.30 Uhr.

Spiel Wert Ines Wilfried Michael Sabine
           
1 -10 +10 -10 -10 +10
2 -10 +20 -20 -20 +20
3 +15 +35 -25 -25 +15
4 +25 +10 -50 +/-0 +40
5 +5 +15 -45 -5 +35
6 +5 +10 -40 -10 +40
7 -10 +20 -50 -20 +50
8 -20 +40 -70 +/-0 +30
9 -30 +50 -100 +10 +40
10 +20 +30 -80 -10 +60
11 +15 +15 -65 +5 +45
12 +20 +35 -85 +25 +25
13 +20 +55 -105 +45 +5
14 -30 +65 -135 +55 +15
15 -60 +85 -115 +75 -45
16 +20 +105 -95 +55 -65
           
Gesamt   +105 -95 +55 -65
Gewonnen / Verloren   12 / 4 6 / 10 8 / 8 8 / 8
Davon Solospiele   1 / 0 0 / 2 0 / 0 0 / 1

weiß = gewonnene Spiele

rot = verlorene Spiele

fett gedruckt = Solospiele

Spieler Ergebnis Positiv Gew. Spiele
       
Ines 4 Punkte 1 Punkt 2 Punkte
Michael 3 Punkte 1 Punkt 1 Punkt
Sabine 2 Punkte 0 Punkte 1 Punkt
Wilfried 1 Punkt 0 Punkte 0 Punkte

 

Platz Punkte Spieler
     
1 7 Ines
2 5 Michael
3 3 Sabine
4 1 Wilfried

Fazit:

Wieder ist es gut angekommen sich in einen anderen Strategiespiel zu messen. Auch Sabine, die bisher noch nie Doppelkopf gespielt hat, konnte gut mitspielen. In der Gesamtwertung übernimmt Michael die Führung von Wilfried, der jetzt zweiter ist. Ines konnte mit den heutigen Sieg ihren 3. Rang festigen und Sabine klettert vorbei an Martin auf Rang 4.

Michael Tietz

Präsident

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen