Start-Ziel Sieg für Carsten Dittrich bei unserem ersten Online Turnier vor Sabine Janz.

Am Mittwoch den 19. Februar 2014 fand unser erstes Turnier im World Wide Web statt. Mit dabei 4 Vereinsspieler und 5 Gäste.

Die Auslosung für den Final Table ergab:

Position Spieler Verein / Wohnort
Pos 1 Carsten Dittrich Roßlau
Pos 2 Michael Tietz Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 3 Team Lehmann Wittenberg (Birgit & Martin)
Pos 4 Sabine Janz Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 5 Andreas Schönrock Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 6 Andreas Kunze Five Diamonds Berlin
Pos 7 Enrico Hennig Göttingen
Pos 8 Michaela Zunker Coswig
Pos 9 Martin Teschke Pokermanufaktur Anhalt e.V.


Als alle endgültig am Tisch Platz genommen hatten kam man sich wohl kurzzeitig vor wie an einem typischen Online-Playmoney-Tisch. Nach Rais All in und Call trafen das obere und untere Ende einer Straße aufeinander. Das bedeutet das Aus in der 1. Hand von Enrico und der Beginn des Laufs von Carsten.

Platz 9 Enrico Hennig   0 Pkt.      
Platz 8 Andreas Kunze   0 Pkt.      
Platz 7 Michaela Zunker   0 Pkt.      
Platz 6 Andreas Schönrock   1 Pkt.      
Platz 5 Michael Tietz   2 Pkt.      
Platz 4 Martin Teschke   3 Pkt.      
Platz 3 Team Lehmann AQ vs. Carsten Dittrich AA   4 Pkt.


Heads up

Spieler Stacks
Carsten Dittrich 17000
Sabine Janz 10000


Carsten geht als klarer Favorit ins Heads up. Nach 1 Stunde und 51 Minuten Turnier bzw. 20 Minuten Heads up kommt es zum Show down. Carsten gewinnt die Hand und das Turnier.

Platz 2 Sabine Janz AT vs. Carsten Dittrich AQ 648 5 5 6 Pkt.
Sieger Carsten Dittrich AQ         10 Pkt.


Herzlichen Glückwunsch Carsten.

Fazit 

Die Frage ist, ob Carsten endlich sein „Coswigfluch“ überwunden hat. Fakt ist, dass er nach 17 Monaten und 19 durchwachsenden Turnieren, ohne Sieg, endlich wieder seine Klasse aufblitzen lassen kann. Es wird wohl daran liegen, dass Carsten eine merklich veränderte Spielweise zu Tage legte und zu keiner Zeit einen Zweifel aufkommen ließ, dass der Turniersieg nur über ihn zu holen ist. Wer am Ende dieser Serie die begehrte Wildcard für unser ToC holen wird, ist noch offen, aber Carsten und Sabine erwischten einen guten Start in dieser Serie. Der oder die am besten platzierte EINZELSPIELER(in) der Saison erhält ein Startplatz für unser Tournament of Champions 2015. Es sei noch gesagt, dass Teams in dieser Serie zugelassen sind und auch bei Erfolg als Sieger dieser Serie gewertet werden, allerdings kann für Teams keine Wildcard für unser ToC ausgespielt werden, da dieses Spitzenturnier nur für die Spieler vorgesehen ist, die selbständig und ohne Hilfe ein Turnier gewinnen können. Ich kann nur an jeden einzelnen und sein sportliches Ehrgefühl appellieren, diese Serie nur alleine und ohne technische Hilfsmittel zu absolvieren. Wer hier als Team antreten möchte ist natürlich auch Willkommen, aber gibt es bitte bei eurer Anmeldung mit an. Danke.

 

Michael Tietz

Präsident

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen