Marin Teschke ist unser Champion of Champions, Christian Tille wird Vice Champion, Michael Tietz wird dritter.


von links nach rechts: Gastspieler Christian, Martin und Michael

Am Samstag, den 07. Januar trafen sich alle Sieger der Saison zum wichtigsten Turnier des Jahres um den waren Champion unter sich zu ermitteln. Leider war Thomas heute verhindert, so das wir mit 12 Spielern in die Vorrunde Starteten.

Qualifizierte Spieler, PMA/Wohnort, Stacks, Qualitabelle

Die Auslosung ergab:

Tisch 1

-bilder-

Position Spieler Verein / Wohnort
Dealer Martin Lehmann Wittenberg
Pos 2 Birgit Lehmann Wittenberg
Pos 3 Chris Zorr Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 4 Michael Tietz Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 5 Martin Teschke Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 6 Christian Tille Coswig


Tisch 2

-bilder-

Position Spieler Verein / Wohnort
Dealer Sabine Janz Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 2 Jens Funke Wittenberg
Pos 3 Carsten Dittrich Roßlau
Pos 4 Kerstin Tille Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 5 Christian Behrendt Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 6 Ines Bieheim Pokermanufaktur Anhalt e.V.


Bild Hand Chris vs.Martin L. (AA:88)

In dieser Hand verliert Chris mit AA, nach All in am Flop, mehr als 95% seiner Chips. Schade für Chris, wo er sich für heute so viel vorgenommen hat.

Platz 12 Chris Zorr K8 vs. Christian Tille A3 437 J 9 Level 4

Stacks Level 6

Platz 11 Sabine Janz A8 vs. Jens Funke AJ 8QJ K 9 Level 7

 

Platz 10 Kerstin Tille K8 vs. Carsten Dittrich AJ 32Q T J    

 

Um ...... Uhr ist es soweit, Die Vorrunde ist beendet und der Final Table wird ausgelost.

Final Table

Die Auslosung ergab:

Position Spieler Verein / Wohnort
Dealer Christian Behrendt Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 2 Christian Tille Coswig
Pos 3 Martin Lehmann Wittenberg
Pos 4 Jens Funke Wittenberg
Pos 5 Carsten Dittrich Roßlau
Pos 6 Birgit Lehmann Wittenberg
Pos 7 Ines Bieheim Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 8 Martin Teschke Pokermanufaktur Anhalt e.V.
Pos 9 Michael Tietz Pokermanufaktur Anhalt e.V.


Stacks zu Beginn vom Final Table

Christian Behrendt 59000
Christian Tille 52000
Ines Bieheim 41000
Jens Funke 38000
Martin Lehmann 37000
Martin Teschke 33000
Michael Tietz 30000
Carsten Dittrich 27000
Birgit Lehmann 18000

 

Platz 9 Christian Behrendt JT vs. Martin Lehmann 88 4Q2 Q 3 Level 10

 

Platz 8 Carsten Dittrich KQ vs. Michael Tietz 33 T77 4 A Level 11


Stacks nach Level 12

Ines Bieheim 101000
Christian Tille   72000
Martin Teschke   50000
Martin Lehmann   44000
Michael Tietz   39000
Jens Funke   17000
Birgit Lehmann   11000

 

Platz 7 Birgit Lehmann J7 vs. Jens Funke T8 9Q5 8 K Level 13

 

Martin hat über die ganze Distanz sehr gut und solide gespielt, Kompliment. Schade das es heute nicht für mehr gereicht hat.

Platz 6 Martin Lehmann K2 vs. Jens Funke A5 K6Q A 4 Level 14

 

Jens kann seiner Kampfansage um den Titel leider keine Taten folgen lassen und scheidet auf Platz 5 aus.

Platz 5 Jens Funke KJ vs. Martin Teschke 77 64T 2 6 Level 14


Stacks nach Level 12

Ines Bieheim 110000
Martin Teschke 105000
Christian Tille   63000
Michael Tietz   57000


Ines hat sich im Turnier gut geschlagen und war sogar eine Zeit lang Chipleader, aber leider reicht es nicht ganz aufs Treppchen. Die Spielentscheidende Hand von Ines hatte sie 10 Minuten vor ihrem Ausscheiden gegen Michael. Michael geht vom Button mit 75000 All in, Ines callt vom BB. Michael trifft Two Pair und Ines bekommt keine weitere Hilfe vom Board und wird vom Chipleader zum Smallstack, neuer Chipleader ist jetzt Michael.

Bild Hand

Platz 4 Ines Bieheim 52 vs. Christian Tille KQ 9T9 T J Level 16


Jetzt sitzt nur noch unsere "t-Connection" am Tisch, um den Champion unter sich auszumachen. Mehr als eine dreiviertel Stunde kämpfen alle drei um die Chips, wo alle zwischenzeitlich mehr als die Hälfte der Chips behaupten. Jeder kann hier gewinnen oder als erstes den Tisch verlassen und es ist ein gutes und solides Spiel.

In der letzten Hand von Michael raist Martin vom SB 27500, Michael geht mit 112000 All in, Martin callt. Am Turn trifft Michael und ist jetzt vorne und am River bekommt Martin seine Straße und kickt Michael aus den Turnier.

Bild Hand

Platz 3 Michael Tietz A9 vs. Martin Teschke 88 7QT 9 J Level 15


Heads up

Als Dealer stellte sich Sabine zur Verfügung, danke Sabine.

Spieler Stacks
Martin Teschke 295000
Christian Tille   39000


Um fünf nach eins beginnt die letzte Runde im Turnier. Martin ist 7,5:1 vorne und alles sieht so aus, dass es Christian sehr schwer haben wird, wenn er seinen Titel verteidigen will. Tatsächlich dauert das Heads up nur eine Hand bis zur Entscheidung. Christian geht vom Button All in und Martin callt. Keiner trifft und Martins King reicht für die Turnierentscheidung. Martin ist neuer "Champion of Champions" Glückwunsch Martin. Als Champion ist Martin natürlich für unser nächstes ToC qualifiziert.

Bild Hand

Fazit

Nach Michael und Christian holt Martin jetzt den Titel, so das sich die "t-Connection" dreimal in Folge den Titel sichern kann. Jetzt hat jeder vom Trio beide Großturniere (ToC & OM) mindestens einmal gewonnen. Das heutige Turnier war wieder ein hochwertiges & spannendes Turnier in dem viele gute Spieler gegeneinander antraten, es wurde sehr solide gespielt und am Ende fanden wir wieder einen würdigen Champion in unseren Reihen. Wie in all den Jahren zuvor, kam wieder ein Spieler mit sehr hohem Startstack und ein weiterer mit sehr kleinen Startstack ins Heads up. Das zeigt uns, dass sich das Qualifikationssystem, was wir vor 7 Jahren eingeführt haben, sich zu 100% bewährt hat und so auch weiterhin fortgeführt wird. Wie zuvor beim CPC gibt es auch bei der PMA für jede weiter Qualifikation zusätzlich 4% zum Startstack so das eine über das ganze Jahr gute Leistung einen kleinen Bonus, bei einen großen und langen Turnier, bringt, aber auch nicht mehr. Der Beweis dafür ist das jedes Jahr ein Smallstack ins Heads up kommt und 4 Mal schon der Smallstack am Ende unser Champion war und nur 3 Mal konnte sich der Chipleader durchsetzen. Anders als wie zum Beispiel Turnieren in Bitterfeld wo jede Quali 100% mehr Startstack bringt sorgen wir für sportliche Fairness. Bedanken wollen wir uns noch bei allen die heute mit uns gepokert haben und so das Turnier bereichert haben.

 

Michael Tietz

Präsident

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen